Deutsch  

Employee Assistance Program (EAP)

Ein neuer, aber bereits bewährter Ansatz zur Sicherung der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zur Reduzierung menschlich bedingter Risiken und Schäden am Arbeitsplatz.

Das Ziel des EAP ist die Senkung der Kosten menschlich bedingter Risiken und Schäden bei gleichzeitiger Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit und Sicherstellung der Leistungsfährigkeit. Der Mitarbeiterberatungsdienst ist, wie Erfahrungen belegen, kostengünstiger und wirksamer als alternative Lösungen. Dank der Inanspruchnahme von EAP können die Prsäsentismusquoten um 50-70% und die Fehlzeiten der Mitarbeiter um 10-15% gesenkt werden.

Was die CMM im Rahmen des EAP anbietet:

Für die Mitarbeiter:
- Telefonberatung und psychologische Unterstützung
von Montag bis Freitag, 8:00 bis 21:00 Uhr
- Persönliche Beratung (Face to Face)
und Coaching
- Internationalität und Mehrsprachigkeit

Für die Geschäftsführung:
- Beratung in Fragen der Mitarbeiterführung
- Keine Pauschlabarechnung
- Reporting

CMM Specials:
- Vitalcheck und Social-Profiling
- Systemische Familienaufstellungen
- Burnout Prävention

Auch in kleinen oder mittelständischen Unternehmen treffen unzählige Charaktere im Berufsalltag aufeinander. Jeder nimmt persönliche Schicksale mit in die Arbeit, viele bekommen deshalb den Kopf nicht frei und einige fühlen sich vollkommen überfordert, nicht nur im Job, sondern mit der Gesamtsituation. Die Folge sind oftmals, dass die Produktivität, die Motivation des betroffenen Mitarbeiters und auch dessen Aufmerksamkeit sinkt. Unweigerlich leidet die Qualität der Arbeit darunter und auch das Betriebsklima wird schlechter und kann weitere Mitarbeiter anstecken. Die negative Spirale setzt sich weiter fort.

Dieses nicht eingebrachte Leistungspotenzial anwesender Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nennt man Präsentismus.

Eine amerikanische Studie belegt eindrucksvoll die Folgen von Präsentismus für Unternehmen. Das noch weitgehend unerforschte Phänomen verursacht einen Produktivitätsverlust, der 7,5mal höher ist, als der von Fehlzeiten. Somit ist Präsentismus der größte unnötige Kostenverursacher im Personalbereich.

Viele Faktoren, die zu Präsentismus führen können, scheinen auf den ersten Blick eher harmlos zu sein. Häufig fällt es der Umgebung gar nicht auf, dass der Kollege oder die Kollegin belastenden Lebensumständen oder Leiden ausgesetzt ist, die die Produktivität stark senken. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, die unter Präsentismus leiden, verursachen geringere direkte Kosten als Arbeitnehmer, die zu Hause bleiben. Auch durch ihre vergleichsweise höheren Produktivitätsverluste entstehen für das Unternehmen oft entsprechend höhere Kosten, die erst auf den zweiten Blick sichtbar werden.
Die hier entstehenden Leistungseinbußen kann sich kein Unternehmen leisten und dürfen von keiner verantwortungsbewussten Unternehmensführung ignoriert werden.
Eines der vielen "Probleme" der Mitarbeiter könnte außerdem eine tickende Bombe sein bzw. der Grund für eine Kurzschlusshandlung, die dem Unternehmen erheblichen Schaden zufügen kann. Die Massenmedien stellen solche Fälle gerne als offenkundigen Beweis für den heute herrschenden Leistungsdruck dar.

Unsere Kernthemen

  • Sie sind erfolgreich und mit großem Engagement in Ihrer Aufgabe tätig. Sie haben den Wunsch, Ihre vielfältigen Qualifikationen weiterhin auszuweiten, insbesondere Ihre sozialen Kompetenzen. Und Sie stoßen auf Situationen, die
    Weiterlesen...
  • Verstärkung des Engagements und der Selbstverantwortung. Gestalten eines leistungsfähigen und erfüllenden "Unternehmensgeists". Optimierung der Führungskultur und der Teamarbeit. Einführung von Zielvereinbarungsprozessen. Umstrukturierungen begleiten.
    Weiterlesen...
  • Wie kann ich mein Team richtig zusammenschweißen?
    Wie werden wir die hochmotivierte, leistungsfähige Gemeinschaft, die ich in uns ahne?

    Wie können wir latente Konflikte und Reibereien beenden?
    Weiterlesen...
  • Ein neuer, aber bereits bewährter Ansatz zur Sicherung der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zur Reduzierung menschlich bedingter Risiken und Schäden am Arbeitsplatz
    Weiterlesen...
© 2016 CMM Ltd. & Co. KG Coaching Management Mentoring
phone+49 7184 2915280      mail  praxis(at)cmm-consulting.eu     facebook facebook